Newsletter März 2017
Webversion
Newsletter-Maerz17
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

„die Ökofeldtage in Frankenhausen haben seit Beginn der Planung für großes Aufsehen gesorgt und werden von der gesamten Branche mit Spannung erwartet“. Da freuen wir uns, wenn in der Branche so über uns berichtet wird. … Kein Wunder, denn über 200 Aussteller haben sich zu den ersten bundesweiten Öko-Feldtagen angemeldet und weitere Interessenten rufen an! Einen ersten Überblick zu Ausstellern, dem Gelände und dem Programm gibt ein zwölfseitiges Informationsblatt in der aktuellen Ökologie & Landbau.

Herzliche Grüße vom Team Öko-Feldtage.

Hella Hansen

 
 
 

Messeausgabe Ökologie & Landbau

Seiten aus Einhefter Ö&L April17 

In der Messeausgabe der Zeitschrift Ökologie & Landbau im April finden Sie kompakt alle Informationen rund um die Öko-Feldtage wie Übersichts- und Detailpläne, ein Ausstellerverzeichnis sowie die wichtigsten Programmpunkte.

Im redaktionellen Beitrag zu den Öko-Feldtagen geht es um Innovationen. Im Interview erklärt Uli Zerger von der Stiftung Ökologie & Landbau, wie es zu der Idee kam und warum jeder Landwirt die Öko-Feldtage besuchen sollte.

 

 

 
 
 

Menüpunkt Besucher

besucher-2 

Immer mehr Besucher rufen bei uns an und fragen nach Einzelheiten im Programm. Derzeit gibt es noch keine Uhrzeiten, aber fest eingeplante Programmpunkte, die an beiden Öko-Feldtagen stattfinden. Beispiele sind Führungen zu den Landessortenversuchen, zur Eiweißpflanzenstrategie und zur Biodiversität. Am 21.06. abends von 18 bis 24 Uhr spielen drei Bands und fordern in der Mittsommernacht zum Tanz auf. Mehr dazu im nächsten Newsletter. Neu auf der Webseite ist der Menüpunkt Besucher, der von nun an ständig mit weiteren Einzelheiten bestückt wird.

 
 
 

Frühling auf dem Feld

aussaat 

„Das schöne Frühlingswetter führt dazu, dass die Winterungen nun richtig loslegen“, freut sich unser Versuchstechniker Lukas Tiedemann, der die Demoparzellen der Öko-Feldtage betreut.

Seit Wochenmitte ist es auch trocken genug, um mit der Frühjahrsaussaat zu beginnen. Ab sofort bekommt Tiedemann dazu Unterstützung von Stefan Rube vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, der sich vorrangig um die Versuchsflächen kümmert. Tiedemann und Kollegen messen die Parzellen ein und säen derzeit Kleegras, Sommergetreide, Ackerbohnen und Futtererbsen. Gleichzeitig kümmern sie sich um die Grasaussaat auf den Wegen, damit diese (fast) jedem Wetter trotzen können und stets begehbar bleiben.

 
 
 

Workshop Maschinenvorführung im April

Maschinenvorführung 

Um den Ablauf der Maschinenvorführung gut vorzubereiten, laden wir alle teilnehmenden Firmen zu einem ganztägigen Workshop ein:

27. April 2017
auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen

in 34393 Grebenstein.

Dieser Workshop sowie die Maschinenvorführungen finden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) statt; die DLG wird durch Roland Hörner vertreten sein.

Neben einer Vorstellung des Gesamtkonzepts sowie der Maschinenvorführungen werden Fragen zum praktischen Ablauf, zum Sicherheitskonzept sowie zur Anlieferung und Abholung der Maschinen geklärt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigen wir die Vorführflächen sowie das Gesamtgelände.

 
 
 

Umfrage vom dlz agrarmagazin

dlz 

Das dlz agrarmagazin ist offizieller Medienpartner der Öko-Feldtage. Deshalb möchte das Magazin von seinen Lesern wissen: Werden Sie die Öko-Feldtage besuchen? Und was würde Sie am meisten interessieren? Die Umfrage dauert nur 5 Minuten. Zu gewinnen gibt es 2 x 2 Eintrittskarten für die Öko-Feldtage sowie 3 Jubiläumseditionen der dlz-DVD „20 Jahre Technik-Hits“.

 

 
 
 

Werbung für die Öko-Feldtage

werbemittel-aussteller 

Sie möchten Kunden, Geschäftspartner und Freunde auf die Öko-Feldtage aufmerksam machen? Wir erstellen Ihnen gerne Werbemittel, um auf Ihren Stand auf den Öko-Feldtagen hinzuweisen. Save-the-Date Postkarte, Poster und Aufkleber mit Ihrem Firmenlogo und Ihrer Standnummer.

 

 

 

 

 
 
 

Übernachtungsmöglichkeiten

Buchen Sie Ihr Hotelzimmer rechtzeitig, da zur gleichen Zeit in Kassel die Kunstausstellung documenta stattfindet. Viele Angebote in der Region sind schon ausgebucht. Auf unserer Webseite finden Sie eine aktualisierte Auswahl von Hotels in der näheren Umgebung.

 
 
 

Formulare für Standausstattung und Strom

Aussteller, die ein Zelt und Mobiliar sowie einen Stromanschluss für ihren Stand benötigen, können dies noch bis zum 20. April 2017 bestellen. Danach müssen wir einen Mehraufwand berechnen. Sie finden die Formulare auf der Webseite.

 
 
 

Ansprechpartner

Hella Hansen
Presse
Tel.: 069 71 37 699 45
E-Mail: hella.hansen@fibl.org
www.oeko-feldtage.de

Carsten Veller
Projektleitung
Tel.: 069 71 37 699 86
E-Mail: carsten.veller@fibl.org

 
 
 
Schirmherr   Veranstalter-Mit
Sponsoren_Partner0217   Medienpartner