Sonderschauen für Tierhaltung und Kompost

In den beiden Sonderschauen greifen wir aktuelle Themen des Ökolandbaus noch einmal konzentriert auf. In der Sonderschau Tierhaltung geht es vor allem um Produkte und Informationen rund um die Rinderhaltung. In der Komposthalle können Sie an praktischen Beispielen erfahren, was einen guten Kompost ausmacht und mit Wissenschaftlern und Firmenvertretern zu Qualität und Zusammensetzung von Kompost diskutieren.

Sonderschau Tierhaltung

Mehr als 20 Aussteller und die Fachgebiete Nutztierethologie & Tierhaltung sowie Tierernährung & Tiergesundheit der Universität Kassel präsentieren hier ihre Forschungsergebnisse und ihre Produkte. Die Aussteller zeigen beispielsweise Melktechnik und -hygiene sowie Klauenpflegestände, in denen zweimal täglich praktische Klauenpflege vorgeführt wird.

Außerdem geht es um Futterbergung, insbesondere von Silage und Fütterungstechnik. Aber auch nachgelagerte Bereiche sind durch eine Biomolkerei vertreten. Viele Produkte der teilnehmenden Aussteller sind schon lange auf der Domäne Frankenhausen im Einsatz und können in der praktischen Anwendung besichtigt werden. Zudem gibt es Wissenswertes rund um Weidezaunmanagement und Tiertränken, sowie Aufstallmöglichkeiten und den nötigen Tierkomfort im Stall. Abgerundet wird das Angebot durch zwei Aussteller, die sich für gefährdete Nutztierrassen einsetzen: Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen (GEH) und Bauer Hillmann, der Bentheimer Schweine hält.

Auf dem restlichen Gelände stellen weitere Anbieter aus der Kategorie Tierhaltung ihre Produkte aus: Beispielsweise Mobilställe für Hühner und Kaninchen, Stallbau, Futtermittel etc.


AusstellerAusstellungsgegenstandStandnummer
Agrartechnik Schneider GmbH & Co. KGKlauenpflegeständeST10
Albert Kerbl GmbHFachbedarf rund ums NutztierST6
Bauer HillmannBratwurst vom Bentheimer SchweinST19
DeLaval GmbHMelkzeug, Bürsten, VentilationST8
Fachgebiet Nutztierethologie & Tierhaltung - Uni KasselMethoden zur Beurteilung des Tierwohls; Ansätze zu seiner Verbesserung, insbesondere bei Rindern und Geflügel; Vermeidung schmerzhafter EingriffeST9
Fachgebiet Tierernährung & Tiergesundheit- Uni KasselInformationen zu Fütterung und Tiergesundheitsmanagement; Verbesserung von Milch- und FleischqualitätST9
FarmworkerTierhygiene, ReinigungsmittelST20
Friedrich Sauerwald, 59510 LippetalPress- und Wickelkombinationen für SilageST1
Genes Diffusion GmgHInfos über RinderspermaST17
Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH)Infotafeln, Flyer, Bücher BroschürenST12
Göpel Genetik GmbHInfos über RinderspermaST15
Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH & Co. KGGummimatten RinderhaltungST13
horizont group GmbH - Animal CareWeidezaungeräte und -zubehör, weiteres Zubehör, Abkalbemelder, ÜberwachungST3
Roesener MelkhygieneMelkhygieneST6
Ruigrok funktionelle KlauenpflegeKlauenpflegeständeST11
Schauer Agrotronic GmbHAufstall- und FütterungstechnikST14
Siliconform Vertriebs GmbH & Co. KGHersteller von SiliconzitzengummisST7
SUEVIA HAIGES GmbHHersteller von Tiertränken und FörderanlagenST2
Thünen-Institut für Ökologischen LandbauAbferkelboxST4
Upländer BauernmolkereiInformationen und VerkaufsstandST21
Wilhelm Kristen GmbH & Co. KGSelbstfanggitter, LiegeboxenST18
Zucht- und Besamungsunion Hessen e.G.RinderbesamungST16

Sonderschau Kompost

In der Sonderschau Kompost können Besucher sich beispielsweise informieren, was hinsichtlich Kompostqualität, Bodengesundheit und Biogut bzw. Grüngutkompost wichtig ist und wer Qualitätskomposte anbietet. An beiden Vormittagen finden jeweils ab 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Demonstrationen zu Aufbereitungs- und Anwendungstechnik statt. Nachmittags werden Diskussionsforen zu verschiedenen Fachthemen wie landwirtschaftliche Kompostierung, die Qualität und der Einsatz von Bio- und Grüngutkomposten, angeboten.

21. und 22. Juni, jeweils ab 10.00 bis 11.30 Uhr: Maschinenvorführungen zu Umsetzung, Siebung, Schredder.

21. Juni, 15 Uhr: Diskussionsforum Landwirtschaftliche Kompostierung.
mit Romana Holle, Ökoring Schleswig Holstein;  Dr. Christian Bruns, Universität Kassel; Wilfried Stegmann, Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Niedersachsen

  • Kompostierung von Mist, Kleegras, Reststoffen aus Gemüse, Grüngut
  • Kompostanwendung und Düngewirkungen unterschiedlicher Kompostarten in landwirtschaftlichen Kulturen
  • Kompostanwendung zur Kontrolle bodenbürtiger Pflanzenkrankheiten

22. Juni, 15 Uhr: Diskussionsforum Qualität und Einsatz von Bio-und Grüngutkomposten im Ökolandbau.
mit  Dr. Christian Bruns, Universität Kassel; Karin Luyten-Naujoks, Bundesgütegemeinschaft Kompost; Dr Martin Idelmann, Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH (EGW); Moderator: Ralf Gottschall, ISA-Ingenieurbüro für Sekundärrohstoffe

  • Welchen Nutzen haben Grüngut- und Biogutkomposten im Ökolandbau?
  • Qualität von Grüngut- und Biogutkomposten
  • Prozesstechniken zur Herstellung von störstofffreien Grüngut- und Biogutkomposten

Auf den Ausstellungsflächen D2 und D3 – Programm Demeter Beratung e.V. in Kooperation mit dem Forschungsring e.V.
21. und 22. Juni, jeweils 10.00, 13.00 und 15.30 Uhr (ca. 45 Minuten): Demonstration Biologisch-Dynamische Kompostpräparate.
Die sechs Biodynamischen Kompostpräparate werden in ihrer Herstellung und Wirkung vorgestellt und deren Anwendung anhand einer Kompostpräparierung demonstriert.

AusstellerAusstellungsgegenstandTeilnahme anStandnummer
Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.Informationen über Eigenschaften und Anwendung von RAL-KompostDiskussionsforum am 22. JuniSK5
Eggersmann GmbHLandtechnik: Vertrieb renommierter Marken wie BACKHUS, BRT HARTNER, Eggersmann, FORUS und Terra SelectMaschinenvorführungSK7
Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbHBiogut- und GrüngutkomposteDiskussionsforum am 22. JuniSK1
Fachgebiet Ökologischer Land- & Pflanzenbau –
Uni Kassel
Kompostierung und Kompostanwendung; Maschinen zur Kompost-Reihenapplikation (Prototypen)Diskussionsforum am 21. JuniSK6
Humus-und Erden Kontor GmbHDienstleistungen Beratung, Qualitätssicherung, ProzessoptimierungSK3
INFU mbH – Geschäftsbereich PLANCO-TECVerwertungskonzepte, Qualitätssicherung, ProzessoptimierungSK3
Kompetenzzentrum Ökolandbau
Niedersachsen GmbH
Kompostanwendung und Kompostierung - flächiger Einsatz von Komposten im ökologischen KartoffelanbauDiskussionsforum am 21. JuniSK4
Reterra Service GmbHKomposte, Erden, Substrate, MulchmaterialienSK2
Verband Humus- und ErdenwirtschaftInformationen zu RAL gütegesicherten KompostproduktenSK5
Versuchs- und Beratungsring
Ökologischer Landbau im Norden e.V.
Informationen zu KompostDiskussionsforum am 21. JuniSK4

Programm

 Sonderschau Tierhaltung und Kompost
(Sonderschau Kompost, Sonderschau Tierhaltung, Demoparzellen D2, D3)
10:00Ab 10:00 bis 11:30 Uhr: Maschinenvorführungen zu Umsetzung, Siebung, Schredder (Sonderschau Kompost)
Demonstration Biologisch-Dynamische Kompostpräparate (Demoparzellen D2, D3)
10:3021. Juni: Posterpräsentation Tierernährung und -gesundheit
(Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
22. Juni: Posterpräsentation Tierhaltung und -zucht
(Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
11:00
11:3021. Juni: Posterpräsentation Tierhaltung und -zucht
(Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
22. Juni: Posterpräsentation Tierernährung und -gesundheit
(Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
12:00
12:30
13:00Demonstration Biologisch-Dynamische Kompostpräparate (Demoparzellen D2, D3)
Klauenpflegevorführung (Sonderschau Tierhaltung, ST11)
13:30
14:00Posterpräsentation Tierernährung und -gesundheit (Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
14:30
15:0021. Juni, 15.00-16.00 Uhr: Diskusssion: Landwirtschaft­liche Kompostierung
R. Holle (Ökoring SH), Dr. Chr. Bruns (Uni Kassel), W. Stegmann (KÖN); (Sonderschau Kompost/Forum)
22. Juni, 15.00-16.00 Uhr: Diskussion: Qualität und Einsatz von Bio-und Grüngutkomposten im Ökolandbau
Dr. Chr. Bruns, M. Thelen-Jüngling (BGK), Dr. M. Idelmann (EGW); (Sonderschau Kompost/Forum)
15:30Demonstration Biologisch-Dynamische Kompostpräparate (Demoparzellen D2, D3)
Posterpräsentation Tierhaltung und -zucht (Sonderschau Tierhaltung, Treffpunkt: ST9)
16:00Klauenpflegevorführung (Sonderschau Tierhaltung, ST11)