Werden Sie Sponsor der ersten bundesweiten Öko-Feldtage in Frankenhausen!

Als Sponsor der bundesweit ersten Öko-Feldtage 2017 unterstützt Ihr Unternehmen die Weiterentwicklung des Ökolandbaus in Deutschland.

  • Sie profitieren von der Trag-/Reichweite dieses neuen Veranstaltungsformats,
  • profilieren sich als Unterstützer eines ressourcenschonenden, nachhaltigen Wachstumsmarkts,
  • sind Teil einer weitreichenden, öffentlichen Berichterstattung und profitieren
  • von der hohen Medienrelevanz und dem hohen Aufmerksamkeitsgrad der Veranstaltung,
  • fördern den Wissenstransfer und den Austausch unter den Landwirten,
  • werden über den aktuellen Stand der Organisation der Öko-Feldtage informiert,
  • erhalten die Schlussstatistik und den Abschlussbericht zur Veranstaltung als Erfolgskontrolle.

Das Sponsoring-Modell

Jedes Unternehmen ist anders. Daher bieten wir Ihnen vier verschiedene Kategorien an:

  • Haupt-Sponsor
  • Gold-Sponsor
  • Silber-Sponsor
  • Basis-Sponsor

Die abgestuften Leistungspakete bieten Ihnen eine maximale Marken- und Produktpräsenz auf den Öko-Feldtagen 2017. Interesse: Sprechen Sie uns an – gerne informieren wir Sie persönlich über die Unterstützungsmöglichkeiten.

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung: Spende 

Spenden Sie für Aktivitäten auf den Öko-Feldtagen

Falls für Sie ein Sponsoring der Öko-Feldtage nicht in Frage kommt, Sie aber dennoch die Öko-Feldtage unterstützen möchten, haben Sie über das Sponsoring hinaus die Möglichkeit den Öko-Feldtage eine Spende zugutekommen zu lassen.

Mit Ihrer Spende

  • leisten Sie einen Beitrag für das Gelingen der Öko-Feldtage
  • helfen Sie, den Ökolandbau zu fördern und weiter voran zu bringen
  • unterstützen Sie einen Treffpunkt für die deutschsprachige Ökobranche

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch erhalten Sie gerne eine Spendenbescheinigung.

Spendenkonto:
Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL)
GLS Bank
IBAN:   DE23 4306 0967 6035 2403 00
BIC:     GENODEM1GLS
Konto:  6035240300 / BLZ 430 609 67

Hauptsponsor

 

Sponsoren

 

Partner

 

Ansprechpartner
CVCarsten Veller
Projektleitung
carsten.veller(at)fibl.org
Tel.: 069/713 76 99-86